Diese neue Funktion wird er am 1. November 2012 übernehmen. Matthias Zehnder wird für die publizistischen Aktivitäten der «bz Basel», der «bz Basellandschaftlichen Zeitung» und der Ausgabe Basel von «Der Sonntag» verantwortlich sein.

Matthias Zehnder hat Germanistik, Philosophie und Didaktik an der Universität Zürich studiert. Bei der Winterthurer Tageszeitung «Der Landbote» stieg er in den Journalismus ein.

Er gründete und leitete das erste, auf neue Medien spezialisierte Medienbüro der Schweiz und arbeitete 1993 bis 1996 für die Sendung «ComputerTAF» des Schweizer Fernsehens. Ab 1995 war er regelmässiger Mitarbeiter bei Radio DRS und freier Journalist für verschiedene Schweizer Medien und die Schweizerische Depeschenagentur, vornehmlich zu Technologiethemen.

1996 gründete er die Zeitschrift «Slash», 1997 das Magazin «Smile/anthrazit» und war im Jahr 2000 Mitbegründer der Fachzeitschrift «Netzwoche». 2001 bis 2007 war er als Publizist und Berater für Medienkonzeption mit eigenem Unternehmen in Basel, der MatthiasZehnder.ch AG, tätig. 2007 wurde er Chefredaktor der Coopzeitung.