Basel
Mehr als die Hälfte der Basler Sanitäter protestiert

Die Mitglieder des Personalausschusses der Basler Sanität haben gestern - wie von der bz angekündet - eine Petition eingereicht. Sanitäter haben 45 Unterschriften von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen an Sicherheitsdirektor Hanspeter Gass übergeben.

Merken
Drucken
Teilen
Die Basler Sanität bei einem Einsatz auf dem Marktplatz – auch innerhalb der Organisation gibt es Probleme.

Die Basler Sanität bei einem Einsatz auf dem Marktplatz – auch innerhalb der Organisation gibt es Probleme.

zvg/Juri Weiss/www.bs.ch/bilder-infos

Somit haben mehr als die Hälfte aller Basler Sanitäter unterschrieben. Sie stellen folgende Forderungen auf: Die Personalsituation müsse dringend durch die Anstellung von zusätzlichem Personal entschärft werden. Geeignete Massnahmen müssten getroffen werden, um die Attraktivität der Sanität als Arbeitsplatz wieder zu erhöhen. Zudem verlangen die Rettungssanitäter, dass die Führungs- und Kommunikationsprobleme durch eine unabhängige Betriebsanalyse gelöst werden.