Einkaufstourismus
Mehr grüne Zettel: Einkaufstourismus nach Deutschland nimmt zu

Die Zahl der grünen Zettel, die der deutsche Zoll für die Mehrwertsteuererstattung abstempelt, ist im Gebiet des Hauptzollamtes Lörrach gegenüber dem Vorjahr um rund ein Fünftel gestiegen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Einkaufstourismus über die Grenze nach Deutschland hat im 2012 erneut zugenommen.

Der Einkaufstourismus über die Grenze nach Deutschland hat im 2012 erneut zugenommen.

Keystone

2012 wurden an den acht Zollämtern zwischen Rheinfelden und Weil am Rhein über 4,7 Millionen Ausfuhrbescheinigungen für den Privateinkauf bestätigt. 2011 waren es noch 3,9 Millionen. Mit der Bescheinigung können sich Schweizer Kunden bei Einkäufen in Deutschland im jeweiligen Geschäft die Mehrwertsteuer zurückholen.

Die meisten grünen Zettel wurden wie bisher mit 1,08 Millionen (2011: 999 000) am Zollamt Weil am Rhein Friedlingen, direkt am Rheincenter, abgestempelt. Die Millionen Grenze überschritt auch das Lörracher Zollamt Stetten mit 1,002 Millionen (2011: 837 000), gefolgt vom Zollamt Rheinfelden-Autobahn mit 941 000 2011: 770 000). Während das neue Zollgebäude am Zoll in Weil Friedlingen zwei Schalter zum Abstempeln erhält, wird laut Zoll-Mediensprecher Markus Ückert auch für Lörrach Stetten an einen zweiten Schalter gedacht. (psc)