Kontrollen
Mehr Mängel bei Gefahrguttransporten in Basel

Bei der Kontrolle von Gefahrguttransporten in Basel ist die Beanstandungsquote 2016 gegenüber dem Vorjahr von 34 auf 35 Prozent gestiegen. Von den 77 überprüften Fahrzeugen waren 27 nicht in Ordnung.

Drucken
Teilen
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Pressedienst

In neun Fällen waren die Mängel so gravierend, dass eine Weiterfahrt unterbunden wurde, wie das Basler Kantonslabor am Mittwoch mitteilte. Die meisten Beanstandungen gab es bei den Dokumenten sowie bei der Kennzeichnung der Fahrzeuge und des transportierten Gefahrguts.

Bei den 77 Gefahrgut-Transporten, die das Kantonslabor letztes Jahr zusammen mit der Kantonspolizei kontrollierte, handelt es sich um 38 Fahrzeuge mit Stückgut und 39 Tankfahrzeuge und Fahrzeuge mit Tankcontainern. Bei diesen betrug die Beanstandungsquote 23 Prozent, bei den Stückgut-Transporten dagegen 47 Prozent, weil bei diesen die Ladung besonders gesichert werden muss.

Aktuelle Nachrichten