BVB
Mehr Passagiere fahren mit der BVB

Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) fahren weiter auf Erfolgskurs: 2011 transportierten die grünen Trams und Busse rund 130 Millionen Passagiere; 2010 waren es noch 128,7 Millionen gewesen. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 900'000 Franken wie im Vorjahr.

Merken
Drucken
Teilen
Das umstrittene BVB-Tram

Das umstrittene BVB-Tram

Basler Verkehrsbetriebe

Die Verkehrserträge stiegen dank mehr Passagieren um 3,4 Mio. Fr. auf 119 Mio. Franken, wie aus einer BVB-Mitteilung vom Donnerstag hervorgeht. Die Verlehrsleistung für alle Fahrgäste stieg um drei Prozent auf insgesamt 280 Mio. Kilometer - das entspreche täglich einer Reise einer Person zum Mond und zurück.

Den Modal-Split - den Anteil des Öffentlichen Verkehrs am Gesamtverkehrsvolumen - beziffern die BVB auf 50 Prozent - wie in Bern. Damit seien die beiden Städte landesweit an der Spitze.