Vitrine d'Or
Mit Durchblick ganz vorne: Das schönste Schaufenster von Basel ist gekürt

Die Basler Schaufensterauszeichnung «Vitrine d'Or» krönt die beiden Basler Optiker Messner und Ramstein zum Erst- beziehungsweise Zweitplatzierten. Der Wettbwerb ist auch ein Zeichen gegen das Lädelisterben in der Basler Innenstadt.

Andreas Schwald
Merken
Drucken
Teilen
Messner Optik räumte beim Schaufenster-Wettbewerb ab. Der Optiker holte den ersten Platz. Dahinter rangierten Ramstein Optik und Egoissima. Theo Schäfer, Ann Yuki Bischmeiler, Heidi Hauck, Eva Geisenheiner, Janine Jundt, Noëmi Walder und Carla Niederberger
12 Bilder
1. Platz: Messner Optik
2. Platz: Ramstein Optik
3. Platz: egoissima
Vitrine d'Or: Impressionen von der Preisverleihung
Vitrine d'Or: Impressionen von der Preisverleihung Die Organisatorinnen Manuela Hirt (links) von «Schritt für Schritt» und Lilian Mandingorra von «Livingroom Basel».
Vitrine d'Or: Impressionen von der Preisverleihung
Vitrine d'Or: Impressionen von der Preisverleihung
Vitrine d'Or: Impressionen von der Preisverleihung
Vitrine d'Or: Impressionen von der Preisverleihung
Vitrine d'Or: Impressionen von der Preisverleihung
Vitrine d'Or: Impressionen von der Preisverleihung

Messner Optik räumte beim Schaufenster-Wettbewerb ab. Der Optiker holte den ersten Platz. Dahinter rangierten Ramstein Optik und Egoissima. Theo Schäfer, Ann Yuki Bischmeiler, Heidi Hauck, Eva Geisenheiner, Janine Jundt, Noëmi Walder und Carla Niederberger

Juri Junkov

Er ist eine Tradition geworden, der Schaufensterwettbewerb «Vitrine d’Or» in Basel. Schliesslich fand er dieses Jahr zum vierten Mal statt, damit ist erfüllt, was man in Basel sagt: «Ab drey Mool ischs e Tradizioon.» Über 60 Betriebe in der Innenstadt und den Quartieren hatten teilgenommen und in teils liebevollster Kleinarbeit Adventsleben in ihre Schaufenster gebracht. Organisiert wurde die Auszeichnung vom Detaillisten-Verein «Buy Local Schweiz».

Und die Gewinner? Das sind die Optiker. Den ersten Platz belegte Optik Messner in der Aeschenvorstadt mit 425 von insgesamt abgegeben 3257 Stimmen, dessen Team bereits vergangenes Jahr in die vordersten Ränge kam. Platz zwei mit 400 Stimmen geht an einen Platzhirsch der Innenstadt: Optik Ramstein, jene traditionsreiche Brillenboutique, die nicht nur mit Gestaltung, sondern auch grafisch hochwertiger Werbung in der Stadt Präsenz zeigt.

Vitrine d'or 2018
67 Bilder
Frank Augenoptik Neubadstrasse 147
Olymp & Hades Buchhandlung Neubadstrasse 140
BÜRO SPRENG Birsigstrasse 90
Vintage Letters Thannerstrasse 36
Atelier für Rahmengestaltung Blauenstrasse 2
Optik Schneider Spalenring 15
The Sitbar Allschwilerstrasse 41
Atelier Guufechüssi Ahornstrasse 25
CO13 Colmarerstrasse 13
WIRTH’S HUUS GmbH Colmarerstrasse 10
Apartix Elsässerstrasse 129
ChezVelo St. Johanns-Vorstadt 64
fleurs de bâle St. Johanns-Vorstadt 33
Die Sattlerei Klybeckstrasse 247
Basel unverpackt Feldbergstrasse 26
Taktil Work/Shop Feldbergstrasse 39
RIVIERA Feldbergstrasse 43
Brockenbude Glubos Rappoltshof 12
Sapori del Sud Rheingasse 23
Harald Frank Goldschmiede Güterstrasse 154
Bluemehuus Bäumleingasse 7 Bäumleingasse 7
susana humanes goldschmiedin St. Alban-Vorstadt 44
Anders Wohnen St. Alban-Vorstadt 50
Katia Raimondi St. Alban-Vorstadt 63
Sahara Greenshop Aeschenvorstadt 4
Messner Optik Aeschenvorstadt 57
Ami Wieland Henric Petri-Strasse 26
Naked / Schritt für Schritt Henric Petri-Strasse 26
kult.kino atelier Theaterstrasse 7
optik atelier käser Blumenrain 21
Annemarie Pfister Bücher und Antiquariat Petersgraben 18
schürch intérieur Auf der Lyss 16
Bonnie & Kleid vintageria Spalenvorstadt 3
Purpur Spalenvorstadt 16
Living Room Spalenvorstadt 20
Rahmenwerkstatt Brugger Spalenvorstadt 22
Haute Couture Brigitte Ditzler Spalenvorstadt 28
Dandy Delirium Spalenvorstadt 32
Buch + Kunst + Hommagerie Spalenvorstadt 33
Bücher Ganzoni Spalenvorstadt 45
Schuhmacherei Nadelberg Nadelberg 39
NANU Nadelberg 37
Green Time Nadelberg 21
sense for smile Spalenberg 43
YellowKorner Spalenberg 35
Beat Lehmann Goldschmied Spalenberg 32
Dominique H. Goldschmiedeatelier Spalenberg 28
kleinbasel by Tanja Klein Schneidergasse 24
DybliMärt Schneidergasse 2
Mol e Min Schneidergasse 26
Paul Ullrich Schneidergasse 27
Gingi Schneidergasse 30
Ramstein Optik Sattelgasse 4
Iseli Optik Rümelinsplatz 13
SchmuckSicht Gerbergässlein 32
Sahara Fairtrade Gerbergässlein 30
Fine Art Jewellery Gerbergässlein 16
Bücherwurm Gerbergässlein 12
Schmuck + Objekte Gerbergässlein 8
Egoissima Gerbergässlein 7
Galerie Eulenspiegel Gerbergässlein 6
Leder Werkstatt de Caro Leonhardsberg 14
Buchbinderei & Antiquariat Beat Gschwind Gemsberg 7a
Drogerie zum Chrüterhüsli Gerbergasse 69
Sahara Secondhand Gerbergasse 20
Esmée Store Basel Steinentorstrasse 18

Vitrine d'or 2018

buy-local

Eine Überraschung auf dem Podest

Die Überraschung folgte unten auf dem Podest. Die Sattlerei von Mirjam Weber musste mit etwas Enttäuschung zur Kenntnis nehmen, dass ihre Siegessträhne durchbrochen wurde – sie schaffte es trotz Motoren und handwerklich ausgefeilter Unterseestimmung mit rund 300 Stimmen «nur» auf Platz vier. Denn Platz drei hat sich die Boutique «Egoissima» gesichert, mit 383 Stimmen und dem Thema Rotkäppchen.

Die Organisatorinnen Manuela Hirt von «Schritt für Schritt» und Lilian Mandingorra von «Livingroom Basel» zeigten sich mit der Teilnahmequote des Publikums sehr zufrieden. Insgesamt trafen 470 Stimmen mehr ein als vergangenes Jahr – und das, obwohl elf Geschäfte weniger teilgenommen hatten. Für die fünfte Ausgabe im Jahr 2019 hoffen die Organisatorinnen, dass sich wieder mehr Betriebe melden. Das können auch grössere Läden und Ketten sein, die Wettbewerbsteilnahme steht allen Firmen offen. Der Wettbewerb ist in Basel der einzige seiner Art. Entsprechend wird er wahrgenommen: «Die Auszeichnung hat sich etabliert», sagt denn auch Hirt. Das zeige sich auch den Rückmeldungen der Kundschaft.

Zur Belebung der Innenstadt

«Vitrine d’Or» will damit ein Zeichen für die Belebung der Basler Innenstadt setzen. Dort hat sich in den vergangenen Jahren der Trend etabliert, dass zunehmend grosse Firmen entlang der Hochpreismeile rund um die Freie Strasse ansiedeln. Daher waren auch 2018 viele teilnehmende Schaufenster wieder in den Quartieren zu finden.

Die bz unterstützte den Schaufenster-Wettbewerb als Medienpartner. Abgestimmt werden konnte online auf www.bzbasel.ch sowie in klassischer Papierform in den Geschäften. Hier hat die Online-Version die papierne Abstimmung beinahe eingeholt: Von den 3257 Stimmen trafen laut Mandingorra 1852 per Talon ein, 1405 Teilnehmer gaben ihre Stimme über das Internet ab.