Reiseverkehr
Mit Fernbussen ab Lörrach noch billiger in Berlin oder Mailand

Ab Lörrach und Weil am Rhein zu Dumpingpreisen nach Milano, Berlin oder Bremen. Die Strecken sind teilweise massiv günstiger als mit dem Zug. Wieso fahren die Busse nicht direkt ab Basel?

Peter Schenk
Merken
Drucken
Teilen
Ab heute fahren täglich drei Busse von Lörrach nach Berlin, am Dienstag fällt die Morgenverbindung von «Flixbus» weg. Dann fährt nur «Mein Fernbus».

Ab heute fahren täglich drei Busse von Lörrach nach Berlin, am Dienstag fällt die Morgenverbindung von «Flixbus» weg. Dann fährt nur «Mein Fernbus».

Das Geschäft mit den Fernbuslinien boomt. Ab heute nimmt die Firma «Flixbus» täglich ausser Dienstag die Verbindung von Weil am Rhein und Lörrach nach Berlin auf und ist somit nach «Mein Fernbus» schon das zweite Unternehmen, das von der Region Basel günstige Fernbusfahrten anbietet.

Die Abfahrt am Lörracher Busbahnhof, der direkt beim Hauptbahnhof liegt, ist um 9.35 Uhr, die Ankunft in Berlin für 22.20 Uhr geplant. Das ist eine lange Fahrt. Dafür zahlen Frühbucher mit lediglich 27 Euro allerdings auch nur einen Drittel oder einen Viertel des Betrages, der für mehrere Vergleichstage beim Billigflieger Easyjet anfiel. Maximal kann die Busfahrt in die deutsche Hauptstadt 59 Euro kosten. Wie bei den Billigfliegern steigt der Preis mit der Nachfrage.

Ab 14. August kommt mit der Linie nach Bremen ein weiteres Angebot von «Flixbus» hinzu. Ebenfalls neu ist dann die Linie Zürich–Frankfurt. Von Weil am Rhein/Lörrach sind dann zehn grössere Städte in Deutschland zu erreichen. Dazu gehören auch Frankfurt, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe und Stuttgart. Die Mitnahme von zwei Gepäckstücken und die Internetnutzung unterwegs sind gratis.

«Mein Fernbus» ist mit der Verbindung Freiburg–Lörrach–Zürich seit Ende November 2012 im Raum Basel präsent. Heute bietet das Unternehmen täglich von Lörrach drei Verbindungen nach Hamburg und zwei nach Berlin an. Bei Letzteren muss man allerdings in Freiburg im Breisgau oder in Hannover umsteigen.

Zug nur dreimal klar schneller

Ab 14. August bedient «Mein Fernbus» neu von Lörrach vorerst einmal pro Tag Mailand, wo es den Busbahnhof Lampugnano anfährt. Bald soll eine zweite Verbindung folgen. Die Reise dauert gut fünf Stunden und ist somit also mehr als eine Stunde länger als die beste Verbindung von Basel mit dem Zug. Allerdings bieten die SBB derzeit nur noch dreimal am Tag umsteigefreie Fahrten von 4.10 Stunden von Basel nach Milano an. Alle anderen Verbindungen dauern ähnlich lange wie mit dem Bus, wobei dieser aufgrund möglicher Staus verspätungsanfälliger ist.

Nichtsdestotrotz könnte auch hier das Preisargument etliche Reisende von der Bahn in den Bus wechseln lassen. Wer die italienische Ferienzeit um den Ferragosto (15. August) meiden will, weil dann in Städten wie Mailand erheblich weniger los ist, und vom 5. bis 7. September ein verlängertes Wochenende in Milano plant, spart mit dem Bus Geld fürs Shoppen. Statt 152 Franken mit dem Halbtax für das Retourbillett mit der Bahn fallen mit dem Bus derzeit noch die Mindestpreise von 22 Euro für eine Fahrt an. Umgerechnet kostet das Retourbillett so mit 55 Franken gerade mal rund einen Drittel der Bahnfahrt.

«Flixbus» wie «Mein Fernbus» können sich beide vorstellen, ihre Linien später auch nach Basel zu verlängern. «Der Genehmigungsprozess war in Lörrach leichter», erklärt Bettina Engert, Mediensprecherin von «Flixbus», warum dies nicht von Beginn der Fall war. «Mein Fernbus» fährt neben der erwähnten Linien Lörrach–Zürich seit September 2012 bereits von München über Konstanz nach Zürich. Zu Basel teilt Mediensprecher Jörn Rossberg mit: «Die Stadt Basel ist trotz der Nähe zu Lörrach ein attraktiver Halt, wir können uns daher durchaus vorstellen, Basel in der kommenden Zeit in das MeinFernbus-Liniennetz aufzunehmen.»

Mit dem Tram zum Bus

Die Tickets für die Fernbuslinien sind im Internet buchbar. Beide Unternehmen bitten die Reisenden, spätestens eine Viertelstunde vor dem Abfahrtstermin beim Bus zu sein. Von Basel aus ist Lörrach gut mit der S-Bahn zu erreichen. In Weil fahren die Busse in der Hauptstrasse ab Haltestelle Rathaus. Wenn die 8er-Tram-Verlängerung im Dezember in Betrieb geht, liegt diese nur wenige hundert Meter von der Endhaltestelle des Trams.