Messe Basel
Mit Popstar Lana Del Rey in eine hoffnungsvolle Messe-Zukunft

Das Popsternchen Lana Del Rey verlieh der Einweihung des Messe-Neubaus viel Glamour. Promis aus Tout Bâle gaben sich ein Stelldichein und verköstigten sich an den Aperohäppchen.

Kevin Dennis Müri
Merken
Drucken
Teilen
Einweihung des Messeneubaus mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur
10 Bilder
US-Sängerin Lana del Rey an der Einweihung des Messeneubaus.
Der Baselbieter Regierungsrat Adrian Ballmer mit seiner Amtskollegin Regierungsrätin Sabine Pegoraro und dem Basler Regierungsrat Carlo Conti (von links nach rechts).
Handelskammer-beider-Basel-Direktor Franz Saladin mit Ex-Fussballstar Adrian Knup und Käfer Schweiz AG VR-Präsident Peter Andreas Zahn (von links nach rechts).
Der Basler Stadtpräsident Guy Morin mit der Co-Präsidentin der Grünen, Mirjam Ballmer, und Nationalrat Markus Lehmann (von links nach rechts).
MCH-Group Rechtsvertreter Christoph Lanz (links) mit Stefan Marbach von Herzog & de Meuron.
MCH-Group-CEO René Kamm (links) mit Neubau-Messe-Basel-Gesamtprojektleiter Peter Holenstein.
CEO Martin Kull der HRS Real Estate AG (links) mit Basler Kantonsbaumeister Fritz Schumacher.
Baselworld-Managing-Director Sylvie Ritter (links) mit MCH-Group-VR-Präsident Ulrich Vischer.
Aperohäppchen.

Einweihung des Messeneubaus mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur

Kevin Dennis Müri

Die Grand Opening Ceremony des Basler Messeneubaus hielt, was sie im Vorfeld versprach. Die gut aufgelegte Basler Classe politique verköstigte sich mit appetitlichen Häppchen der Catering-Firma Käfer. Als Highlight des Abends gab Popstar Lana Del Rey ihre berührenden Songs zum Besten.

Internationale Atmosphäre

Bevor die grosse Show im imposanten Herzog & de Meuron-Lichthof ihren Lauf nehmen konnte, liessen die nationalen und internationalen Medienvertreter ihre Gläser im zweiten Stock der City Lounge Nord klirren und stellten Messe-Basel-CEO René Kamm und seiner Entourage letzte Fragen zum Basler Messeneubau. Wer auf einen Interview mit Lana Del Rey hoffte, wartete allerdings vergebens. «Wir sind froh, dass wir sie für diese Eröffnung gewinnen konnten, sie ist ein absoluter Superstar», äusserte sich Kamm sichtlich erfreut über seinen Coup.

Derweil füllte sich der Aussenbereich der Messe Basel langsam aber sicher immer wie mehr mit Promis und Machern aus der Region Basel. Auf leuchtenden Tablets kamen Feinschmecker in den Genuss der besten Häppchen und zwar liebevoll zubereitet von Käfer.

Und dann war es so weit, dreieckige Leuchtbalken bewegten sich in einer rund 15-minütigen Lichtshow auf die Bühne. Aus dem Nebel lief Lana Del Rey mit ihrer Band ins Scheinwerferlicht, und die Masse begann zu Jubeln. Das Konzert war natürlich mit vielen ausdrucksvollen Songs gespickt. Den Baslern gefiels.