FCB
Mohamed Elneny wechselt leihweise zum FC Basel

Der ägyptische Mittelfeldspieler Mohamed Elneny hat das Trainingslager mit dem FCB absolviert und dabei einen guten Eindruck hinterlassen, sodass mit einer baldigen Verpflichtung gerechnet wurde. Am Dienstag hat nun der FCB bekannt gegeben, dass der Ägypter leihweise nach Basel kommt.

Merken
Drucken
Teilen
Mohamed Elneny - hier im Dress der ägyptischen Olympia-Mannschaft - kommt leihweise nach Basel.

Mohamed Elneny - hier im Dress der ägyptischen Olympia-Mannschaft - kommt leihweise nach Basel.

Keystone

Zwei Wochen vor Ablauf der internationalen Transferfrist hat der FC Basel die leihweise Verpflichtung des 20-jährigen Mohamed Elneny bekannt gegeben. Der ägyptische Mittelfeldspieler kommt bis Ende Saison vom «Arab Contractors SC» nach Basel. Der vorerst bis zum 30. Juni 2013 befristete Vertrag enthält eine Option für die definitive Übernahme. Elneny erhält die Rückennummer 33.

Der FCB schreibt in einem Communiqé, Elneny habe in den Trainings und den Testpartien während des Trainingslager in Spanien durch seine «abgeklärte, ruhige Spielweise» und seine «für sein Alter erstaunliche Übersicht» überzeugt. Man habe sich vorerst auf die Variante eines Leihvertrags geeinigt, der im Sommer 2013 alle Möglichkeiten offen lasse.

Mohamed Naser Elsayed Elneny, wie der Ägypter mit vollem Namen heisst, war nach dem Trainingslager nochmals kurz nach Ägypten zurückgekehrt. Am 29. Januar ist er nach Basel geflogen und hat noch am selben Tag den Vertrag unterschrieben.

Der FC Basel betont in seiner Medienmitteilung, dass die dort verwendete Schreibweise «Mohamed Elneny» der im Pass des Ägypters verwendeten Form entspreche und daher die korrekte Variante sei. Weiter gibt er bekannt, dass das am Mittwoch gegen den FC Vaduz geplante Testspiel wegen schlechter Terrainverhältnisse von Lichtenstein nach Basel verlegt werden musste. Die Partie findet neu im Leichtathletik-Stadion in Basel statt, Anpfiff ist um 15.00 Uhr. (sra)