Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der 33-Jährige mit Demontagearbeiten in einem Liftschacht beschäftigt war, als aus noch unbekannten Gründen ein Flaschenzug aus ca. fünf Meter Höhe auf ihn fiel. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu, wie die Polizei Basel-Stadt mitteilt. 

Der Mann wurde durch Notarzt und Rettungssanität in die Notfallstation eingewiesen. Weshalb es zu diesem Unfall kam, ist noch nicht klar und wird durch die Kriminalpolizei und die Kriminaltechnische Abteilung
abgeklärt.