Fahrer und Beifahrer des in Frankreich immatrikulierten Autos wiesen sich am Grenzübergang Basel-Burgfelderstrasse mit gefälschten bulgarischen Dokumenten aus.

Die Grenzwächter fanden jedoch heraus, dass die beiden Männer im Alter von 27 und 29 Jahren aus dem Kosovo stammten und unter ihren richtigen Identität in verschiedenen Kantonen zur Verhaftung ausgeschrieben waren.