Basel

Nach dem Hotel Nomad expandiert die Krafft Gruppe nicht mehr weiter

Mit einer rauschenden Party feierte das neue Hotel Nomad am Brunngässlein gestern Eröffnung.

Mit einer rauschenden Party feierte das neue Hotel Nomad am Brunngässlein gestern Eröffnung. Inhaber Franz-Xaver Leonhardt, der CEO der Krafft Gruppe, nahm die «Schweiz am Sonntag» auf einen exklusiven Rundgang im Hotel mit.

Brunngässlein 8 in Basel

Er hielt dabei fest, dass die Gruppe nun nicht mehr weiter expandieren werde: «Wir zählen jetzt 150 Mitarbeiter. Das ist die Grenze des Überschaubaren.» Zur Krafft Gruppe gehören neben dem Nomad des Hotel Krafft, das Hotel Greulich in Zürich, die Weinbar Consum an der Rheingasse und das Lokal Voltabräu.

Meistgesehen

Artboard 1