Riehen
Nach Kollision mit Tram: Personenwagen mehrere Meter mitgezogen

Heute am frühen Morgen ist ein Tram der Linie 6 im Bereich der Haltestelle «Lörracherstrasse» in Riehen mit einem Personenwagen kollidiert. Der 69-jährige Lenker des Personenwagens wurde beim Zusammenstoss verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Aufgrund der Kollision musste die Strecke zwischen «Riehen Dorf» und «Riehen Grenze» für knapp zwei Stunden gesperrt werden.

Aufgrund der Kollision musste die Strecke zwischen «Riehen Dorf» und «Riehen Grenze» für knapp zwei Stunden gesperrt werden.

Kapo BS

Der verletzte Lenker des Personenwagens wurde für weitere Abklärungen mit der Sanität in die Notfallstation gefahren. Die Strecke zwischen «Riehen Dorf» und «Riehen Grenze» war zwischen 06.20 Uhr und 08.00 Uhr für den Trambetrieb gesperrt, es kamen Busse zum Einsatz.

Der Personenwagen wurde nach dem Aufprall mehrere Meter vom Tram mitgezogen. Wie es zum Unfall kam ist Gegenstand der Untersuchungen durch die Verkehrspolizei.