Lange hat es nicht gehalten. Nach vier Jahren verlässt Davidoff den Club de Bâle. Man werde den «Flagship Store» am Rheinsprung per Ende März schliessen, sagt eine Sprecherin von Oettinger Davidoff auf Anfrage der bz.

Zu den Gründen sagt sie: «Wir haben uns mit der Vermieterschaft nicht auf Mietkonditionen einigen können, die den Betrieb des Standortes in einer Art und Weise erlauben, die unseren Profitabilitätserwartungen gerecht wird.»

Der Laden mit Lounge eröffnete im 2015 seine Tore, als Teil des «Club de Bâle» am Rheinsprung, jedoch auch zugänglich für die Öffentlichkeit. Vor Ort arbeiten drei Angestellte. "Wir werden alles daran setzen, alle drei Personen wenn immer möglich intern weiter zu beschäftigen," so die Sprecherin weiter. 

Die Liegenschaft befindet sich im Besitz der Zum Rheinsprung AG; hier sitzen Nachkommen des Couturiers Fred Spilmann im Verwaltungsrat. Rahel Koerfgen