Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass es im ViceClub zwischen mehreren Personen zu verbalen Streitigkeiten gekommen war. Beim Verlassen des Lokals wurden die beiden Opfer von einer Gruppe von 6-8 Personen angegriffen. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Ein Passant alarmierte darauf die Polizei. Die angreifenden Personen flüchteten. Die Opfer mussten in die Notfallstation eingewiesen werden. Sie wurden nicht schwer verletzt, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mitteilt.

Drei mutmassliche Täter, ein 17- und ein 19-jähriger Schweizer und ein 20-jähriger Kosovare, konnten kurze Zeit später durch die Polizei vorläufig festgenommen werden.

Der genaue Tathergang und der Grund des Angriffs sind noch unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.