Basel
Naturhistorisches Museum mit interimistischer Leitung per Juli 2017

David Alder und Basil Thüring übernehmen per 1. Juli bis zum Stellenantritt des neuen Direktors des Naturhistorischen Museums Basel die interimistische Leitung.

Merken
Drucken
Teilen
Am Freitag wurde bekannt, dass David Alder und Basil Thüring per 1. Juli 2017 die interimistische Leitung des Naturhistorischen Museums Basel übernehmen.

Am Freitag wurde bekannt, dass David Alder und Basil Thüring per 1. Juli 2017 die interimistische Leitung des Naturhistorischen Museums Basel übernehmen.

Kenneth Nars

Wie das Präsidialdepartement mitteilt, sind sowohl David Alder, wie auch Basil Thüring, Mitglieder der Geschäftsleitung des Naturhistorischen Museums Basel. Alder, derzeit Leiter Verwaltung und Betrieb obliegt die finanzielle und personelle Leitung, Thüring, derzeit Leiter Geowissenschaften, deckt die inhaltliche und wissenschaftliche Leitung ab.

Der bisherige Direktor Prof. Dr. Christian A. Meyer geht auf eigenen Wunsch per 30. Juni in Pension. Seinen Rücktritt hatte er schon im Januar 2016 angekündigt. Kurz darauf nahm eine Findungskommission die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin für Meyer auf. Das Ziel, den Posten bis im Sommer dieses Jahres neu zu besetzen, konnte jedoch nicht erreicht werden.

Das heute an der Martinsgasse im denkmalgeschützten Berri-Bau domizilierte Naturhistorische Museum soll beim Bahnhof St. Johann einen neuen Standort bekommen. Der 190-Millionen-Neubau, in dem auch das Staatsarchiv unterkommt, soll 2022 eröffnet werden - sofern der Grosse Rat den Baukredit bewilligt. Die konzeptionelle Begleitung des Neubauprojekt fällt in die Zuständigkeit der neuen Direktion. (sda/bz)