Arbeitsrecht

Neuer Normalarbeitsvertrag für Hausangestellte – Regierung plant Totalrevision

Der NAV für Arbeitnehmende in Haushalten wird einer Totalrevision unterzogen.

Der NAV für Arbeitnehmende in Haushalten wird einer Totalrevision unterzogen.

Sämtliche Arbeitnehmende in Basler Haushalten sollen einen Normalarbeitsvertrag erhalten (NAV). Der bisherige Geltungsbereich von mindestens vier Stunden soll dabei im Rahmen einer Totalrevision des Vertrages gestrichen werden. Die Regierung plant also eine Totalrevision des bestehenden NAV.

Der neue kantonale NAV für Arbeitnehmende in Basler Haushalten soll künftig "Normalarbeitsvertrag (NAV) für Arbeitnehmende im Haushalt einschliesslich der 24-Stunden-Betreuung im Kanton Basel-Stadt" heissen, wie die Basler Regierung am Montag mitteilte. Dies, weil der bisherige Geltungsbereich von mindestens vier Stunden gestrichen werden soll. 

Die wichtigste Änderung im neuen NAV ist also seine Gültigkeit für alle privaten Haushalte, unabhängig von der Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit der Arbeitnehmenden. Der NAV wird nun in die Vernehmlassung geschickt. 

Alle Arbeitgeber, die beispielsweise eine Reinigungskraft im Haushalt beschäftigen, müssen in Zukunft den NAV anwenden. Gilt der Vertrag derzeit erst ab einer Anstellung von vier Stunden pro Woche, wird er zukünftig sofort in Kraft treten. Der NAV kann allerdings mit einem schriftlichen Einzelarbeitsvertrag umgangen werden, bzw., es kann von ihm abgewichen werden, heisst es in der Mitteilung der Basler Regierung.

Im Entwurf des neuen NAV werden Regelungen zu Überstunden, Pausen, Ruhezeiten und Präsenzzeiten eingeführt. Der derzeitige NAC für Hauspersonal im Kanton Basel-Stadt datiert aus dem Jahr 1990 und wurde seither nur marginal geändert. Mit der Totalrevision will die Regierung den derzeit geltenden NAV an die zeitgemässen Arbeitsbedingungen anpassen. Die öffentliche Vernehmlassung des NAV-Entwurfs für interessierte Organisationen und Privatpersonen dauert bis zum 24. April 2020.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1