Basel
Neues 4-Sterne-Stadthotel in der Basler Innenstadt ab Sommer 2015

Am Grossbasler Brunngässlein beim Picassoplatz wird im Sommer 2015 ein neues, hochwertiges 4-Sterne-Stadthotel mit 65 Zimmern und einem innovativen Gastronomieangebot eröffnet.

Merken
Drucken
Teilen
Neues 4-Sterne-Stadthotel in der Basler Innenstadt ab Sommer 2015

Neues 4-Sterne-Stadthotel in der Basler Innenstadt ab Sommer 2015

ZVG

Damit entsteht in Basel an zentraler Lage zwischen Museums- und Geschäftsviertel ein neuer urbaner Treffpunkt. Hinter dem Projekt stehen drei Partner: Der Immobilienfonds UBS «Swissreal» als Grundeigentümer; die Krafft Gruppe als künftige Betreiberin des Hotels, die in Basel bereits das Hotel Krafft und in Zürich das Hotel Greulich führt; das Basler Architekturbüro Buchner Bründler Architekten in Zusammenarbeit mit den Innenarchitektinnen GREGO aus Zürich.

«Das neue Designhotel am Brunngässlein soll sich in der Schweiz als eines der führenden 4-Sterne-Stadthotels positionieren», wie die Krafft Gruppe in einer Mitteilung schreibt. Die Liegenschaft am Brunngässlein 8 ist ein zweiteiliges Ensemble, das als eines der ersten Appartementhäuser in Basel gebaut worden ist.

Die Planung einer Totalsanierung war die Ausgangslage für das vorliegende Projekt und die Zusammenarbeit der Projektpartner. Der Immobilienfonds UBS «Swissreal» als Grundeigentümer beauftragte Buchner Bründler Architekten mit einer Potentialanalyse der Liegenschaft.

Die aktuelle Gebäudestruktur des Vorderhauses war ausschlaggebend dafür, dass am Brunngässlein 8 ein neues Hotel entstehen soll. Die Krafft Gruppe wurde hinzugezogen, um das Hotelkonzept zu entwickeln und den Betrieb künftig zu führen.

Für die Ausstattung des Hotels und des Restaurants sind die Zürcher Innenarchitektinnen GREGO verantwortlich.

20'000 Logiernächte und 50 neue Arbeitsplätze

Die insgesamt 65 Hotelzimmer teilen sich auf in 25 Standard-Zimmer, 35 Superior-Zimmer und fünf Junior-Suiten. Hinzu kommen Businessräume und ein hoteleigener Fitnessraum. Die Krafft Gruppe plant mit jährlich 20‘000 Logiernächten und rechnet mit möglichen Synergien mit den beiden bestehenden Hotels in Basel und Zürich.

Mit dem neuen Betrieb werden in Basel rund 50 neue Arbeitsplätze geschaffen.

In diesen Tagen erfolgt die Baueingabe. Der Baubeginn ist für Frühjahr 2014 und die Eröffnung für Sommer 2015 geplant.

Weitere Informationen: www.krafftgruppe.ch