Notfall
Basler SP-Nationalrätin Sarah Wyss nach Zusammenbruch aus dem Spital entlassen

Im Bundeshaus kam es laut «Blick» während der Session zu einem Notfall. Die 34-jährige Sarah Wyss klappte in der Cafeteria des Parlamentsgebäudes zusammen.

Zara Zatti
Drucken
Die 34-jährige Baslerin ist seit zwei Jahren Nationalrätin.

Die 34-jährige Baslerin ist seit zwei Jahren Nationalrätin.

Alessandro Della Valle/Keystone

Wie der «Blick» berichtet, musste die SP-Nationalrätin Sarah Wyss am Donnerstagmorgen mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Dies, nachdem sie in Bern in der Cafeteria Vallotton zwischen dem Ständerats- und dem Nationalratssaal zusammengebrochen sei. Danach sei sie in einem Rollstuhl aus dem Bundeshaus gebracht und in ein Spital transportiert worden.

Am Nachmittag meldete sich die Politikerin auf dem Kurznachrichtendienst Twitter zu Wort. Rückenprobleme seien die Ursache für ihren Spitalaufenthalt gewesen. Sie befinde sich aber bereits wieder auf dem Weg nach Hause.