Ein Fotograf der bz Basel hat am Donnerstagmorgen bei der Elefantenanlage des Zolli ungewöhnliche Laute gehört: «Die Elefanten haben gebrüllt wie die Löwen.» Als er sich dem Gehege näherte, zeigte sich ihm ein ungewöhnliches Bild: Die Elefantenkuh Malayka lag am Boden.

Doch so beunruhigend der Vorfall für den Zolli-Besucher war, so herzerwärmend präsentierte sich die darauffolgende Szene: «Die anderen Elefanten haben sich um die gestürzte Kuh gekümmert und halfen ihr wieder auf die Beine», erzählte er.

Malayka ist bei dem Sturz nichts passiert, sie sei wieder fit, sagt Pressesprecherin Tanja Dietrich. Offenbar hat sie Elefantenfreundin Heri umgeschubst. Das sei nicht ideal, könne aber vorkommen. Was genau passiert ist, konnte Dietrich nicht sagen. Niemand habe den Vorfall direkt beobachtet. (mum)