Unterschriften
Ozeanium: Basler Grüne lancieren das Referendum

Der Grosse Rat sagte vergangene Woche mit deutlicher Mehrheit Ja zum Projekt Ozeanium. Jetzt werden die Unterschriften dagegen gesammelt.

Merken
Drucken
Teilen
Computervisualisierung des Ozeanium Projektes des Zoo Basel
8 Bilder
Der Zoo Basel sieht das Ozeanium als perfekte Ergänzung zum bestehenden Vivarium.
Das geplante Ozeanium wird reich sein an Attraktionen.
Ozeanium des Zolli Basel: Das Projekt «Seacliff» hat den Architekturwettbewerb gewonnen.
Ozeanium des Zolli Basel: Das Projekt «Seacliff» hat den Architekturwettbewerb gewonnen.
Ozeanium des Zolli Basel: Das Projekt «Seacliff» hat den Architekturwettbewerb gewonnen.
Ozeanium des Zolli Basel: Das Projekt «Seacliff» hat den Architekturwettbewerb gewonnen.
So soll das Ozeanium aussehen. (Visualisierung)

Computervisualisierung des Ozeanium Projektes des Zoo Basel

Architektur: Boltshauser Architekten / Visualisierungen: nightnurse images, Zürich

Gegen das Ozeanium werden nun Unterschriften gesammelt. Die Grünen starteten am Mittwoch zusammen mit der Fondation Franz Weber und weiteren Umweltschutz- und Interessengruppen ihr Referendumsvorhaben. Dies teilte die Fondation mit. Mit der Zustimmung zum Ozeanium setze der Grosse Rat ein fatales Zeichen gegen die Meeresökologie, heisst es in der Mitteilung.

Nun wollen die Gegner des Ozeaniums das Geschäft vors Volk bringen. Es hätten 1500 Personen bereits zugesagt, mindestens vier Unterschriften zu sammeln. Nötig sind 2000, damit das Referendum zustande kommt.