Flughafen

Pegoraro gibt EuroAirport-Verwaltungsratssitz ab

Regierungsrätin Sabine Pegoraro.

Regierungsrätin Sabine Pegoraro.

Der Baselbieter Standortförderer Thomas Kübler wird im Juli dieses Jahres den Posten übernehmen. Begründet wurde der Schritt mit zeitlicher Belastung.

Die Baselbieter Baudirektorin Sabine Pegoraro gibt ihren Verwaltungsratssitz im Flughafen Basel-Mülhausen ab an Standortförderer Thomas Kübler. In einer Mitteilung vom Mittwoch wird der per Juli 2017 gültige Wechsel mit einer zeitlichen Belastung von Pegoraro begründet.

Küblers formelle Ernennung durch Bundesrätin Doris Leuthard sei bereits erfolgt, hiess es weiter. Er ist damit bis Ende Amtsperiode am 25. November 2022 Mitglied des EuroAirport-Verwaltungsrat.

Pegoraro vertritt den Landkanton seit Juli 2012 im Verwaltungsrat des EuroAirports (EAP). Als zweiter Baselbieter Vertreter im 16-köpfigen Gremium wird weiterhin BLT-Chef Andreas Büttiker agieren.

Pegoraro bleibt derweil Mitglied der trinationalen Umweltkommission für den EuroAirport. Ihre Direktion ist ferner weiterhin zuständig für Fluglärmfragen.

Meistgesehen

Artboard 1