Publik machte die Krebserkrankung heute der Gewerbeverband Basel-Stadt. Malama müsse sich als Folge seiner vor drei Jahren aufgetretenen Krebserkrankung in den nächsten Wochen einer stationären Nachbehandlung unterziehen, schreibt der Verband in einer Mitteilung. Während der Dauer seines Spitalaufenthalts werde Malama keine öffentlichen Termine wahrnehmen. (rsn)