An mehr als einem Dutzend Fahrzeugen haben unbekannte Täter in der Nacht auf Sonntag in Basel Pneus zerstochen oder weitere Sachbeschädigungen begangen.

Bis am Montagmorgen wurden 14 Schäden angezeigt, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilte. Die Behörden suchen allfällige weitere Betroffene und Zeugen.

Die Autos waren in der Kastelstrasse, Marschalkenstrasse, Lothringerstrasse, Beckenstrasse, Colmarerstrasse und Haltingerstrasse abgestellt. Schon Ende August waren in mehreren Strassen in Basel mindestens 34 Fahrzeuge beschädigt worden.