Begangen worden waren die Sachbeschädigungen in der Nacht von Montag auf Dienstag. Ein in der Blauen Zone abgestellter Personenwagen wurde teilweise demoliert und mit schwarzer Farbe versprayt, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Zudem wurden an der Fassade des Hauses, bei dem das Auto abgestellt war, Sprayereien angebracht. Der Schaden beträgt laut Polizei mehrere tausend Franken.