Im Dreiminuten-Takt sind Einsatzkräfte der Basler Polizei in Vollmontur am Samstagabend auf dem Wettsteinplatz patrouilliert. Dies, weil Linksautonome Kreise zu einem Massenbesäufnis in der Nähe des Wohnhauses von Polizeidirektor Baschi Dürr aufgerufen hatten.

Ausser einigen Ausweiskontrollen vor dem Restaurant Hirscheneck hatten die aufgebotenen Polizisten jedoch nichts zu tun – vielleicht war es den Demonstranten zu kalt für das angekündigte Botellón-Massenbesäufnis nach spanischem Vorbild. (bz)

Die Polizei patrouillierte auf dem Wettsteinplatz und führte einige Ausweiskontrollen durch.

Die Polizei patrouillierte auf dem Wettsteinplatz und führte einige Ausweiskontrollen durch.