Basel
Rapp-Gruppe mit leichtem Umsatzplus

Die Rapp-Gruppe hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 53,3 Mio. Fr. erzielt. Das sind 2 Prozent mehr. Der Gewinn, über dessen Höhe Basler Planungs- und Beratungsunternehmen keine Angaben machte, ging leicht zurück.

Merken
Drucken
Teilen
Rapp-Gruppe

Rapp-Gruppe

Rapp

Das Auslandgeschäft, das knapp 20 Prozent des Umsatzes ausmacht, litt unter dem starken Franken, wie aus dem Communiqué weiter hervorgeht. Die Gruppe, die seit letztem Herbst von Bernard Berger geleitete wird, beschäftigte per 1. Januar 2011 364 Personen. Das sind 28 mehr als im Vorjahr. Die Auftragsbücher für das laufende Jahr sind laut dem Unternehmen gut gefüllt.