Von wegen Abfall: In Elektroschrott steckt einiges an wertvollen Rohstoffen. Das wissen auch die Studenten der Universität Basel, die sich im Verein für Nachhaltigkeit an der Uni Basel einsetzen. Sie veranstalten am Donnerstag, 3. März, eine Recycling Party. Wer seinen Elektroschrott an das Fest im Kulturlokal Sud mitbringt, erhält einen Gratis-Eintritt. Im Anschluss werden die Gegenstände repariert oder sachgemäss entsorgt.

Recycling Party im Sud

Recycling Party im Sud

Das Projekt «Recycling Party» gehört zu den Gewinnern des diesjährigen Boost-Programms der Universität Basel, einem Programm zur Förderung von Studierendenprojekten rund um das Thema Nachhaltigkeit. In Workshops können die Studenten eigene Projektideen entwickeln und einreichen. Die besten Projekte erhalten für ihre Umsetzung finanzielle Unterstützung.