Kasernenareal
Rekurs-Rückzug: Letzter Akt in der Posse ums Basler Tattoo?

Gemäss einer Meldung von Radio Basilisk zieht Thomas Mächler vom Verein «Heb Sorg zum Glaibasel» den Rekurs gegen das Basel Tattoo zurück. Allerdings: Beim Baudepartement ist davon nichts bekannt.

Drucken
Teilen
Thomas Mächler, Präsident des Vereins «Heb Sorg zum Glaibasel».

Thomas Mächler, Präsident des Vereins «Heb Sorg zum Glaibasel».

bz Basellandschaftliche Zeitung

Auf Anfrage der bz hiess es beim Basler Baudepartement, es sei kein entsprechender Antrag eingegangen.

Mächler hatte einen erneuten Rekurs gegen die Bewilligung des Basel Tattoos eingereicht. Als Grund gab er an, er traue der Medienmitteilung der Allmendverwaltung nicht, die verschärfte Bedingungen für das Tattoo angekündigt hatte.

Weil Mächler den Rekurs auch im Namen anderer Vereinsmitglieder einreichte, ohne diese darüber zu informieren, regte LDP-Grossrat André Auderset eine Strafuntersuchung gegen den Chefbeamten des Erziehungsdepartementes an.

Hintergrund des Streits ist die Frage, ob das Basel Tattoo seine Toilettenanlagen auf einem Streifen des Rasens im Kasernenhof aufstellen darf oder nicht. (dre)

Conscript Band of the Finnish Defence Forces,Finnland
11 Bilder
Band of Flutes and Drums and Drill Team of the Life Guards,Daenemark
Middlesex County Volunteers Fifes and Drums ,USA
Tattoo 2012 Generalprobe auf dem Kasernenareal in Basel
Conscript Band of the Finnish Defence Forces aus Finnland
Ailsa Craig Highland Dancers,Schottland begleitetvon der Swiss Army Strings and Rhythm Section
Generalprobe auf dem Kasernenareal in Basel
Generalprobe Basel Tattoo 2012
Praesidialorchester des Dienstes des Kommandanten des Moskauer Kremls und Foederaler Schutzdienst der Russischen Foederation,Russland
Generalprobe auf dem Kasernenareal in Basel
Ailsa Craig Highland Dancers,Schottland begleitet von der Swiss Army Strings and Rhythm Section

Conscript Band of the Finnish Defence Forces,Finnland

Martin Töngi

Aktuelle Nachrichten