Bei Basel-Rheinhalle war die Sperre vollständig aufgehoben, wie die Revierzentrale Basel der Schweizerischen Rheinhäfen mitteilte. Die Sperre war am Donnerstagabend ausgerufen worden, nachdem der Rhein im Gefolge der Starkniederschläge über den kritischen Pegelstand gestiegen war.

Zunächst durften zwischen Basel und Birsfelden, später auch auf der Strecke zwischen der Schleuse Kembs und Rheinfelden, keine Schiffe mehr fahren.