Starker Regen
Rheinschifffahrt bei Basel wieder offen

Der am Donnerstag in der Region Basel für die Schifffahrt gesperrte Rhein ist am Samstag wieder freigegeben worden. Der Pegelstand fiel. Grossschiffe konnten von Basel bis Kembs wieder fahren. Für Boote und Fähren galt die Sperre dort weiterhin.

Merken
Drucken
Teilen
Die Rheinschifffahrt im Basler Hafenbecken stand zwei Tage lang still. (Archiv)

Die Rheinschifffahrt im Basler Hafenbecken stand zwei Tage lang still. (Archiv)

Bei Basel-Rheinhalle war die Sperre vollständig aufgehoben, wie die Revierzentrale Basel der Schweizerischen Rheinhäfen mitteilte. Die Sperre war am Donnerstagabend ausgerufen worden, nachdem der Rhein im Gefolge der Starkniederschläge über den kritischen Pegelstand gestiegen war.

Zunächst durften zwischen Basel und Birsfelden, später auch auf der Strecke zwischen der Schleuse Kembs und Rheinfelden, keine Schiffe mehr fahren.