Todesfall

Rollstuhlfahrer fällt in Rhein und stirbt

Ein Rollstuhlfahrer ist heute im Rhein ertrunken. (Symbolbild)

Ein Rollstuhlfahrer ist heute im Rhein ertrunken. (Symbolbild)

Um ca. 13.00 Uhr ereignete sich am Basel Rheinbord ein Todesfall. Ein Rollstuhlfahrer stürzte auf dem Steg der St. Johann-Fähre in den Rhein.

Ein Mann im Rollstuhl war mit einer Begleitperson am Rheinbord unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen stürzte er plötzlich vom Steg, welcher zur St. Johann-Fähre führt, in den Rhein.

Die Polizei, die Berufsfeuerwehr sowie die Sanität und der Notarzt der Rettung Basel-Stadt waren kurze Zeit später vor Ort und konnten den leblosen Mann aus dem Rhein bergen. Man versuchte ihn noch während längerer Zeit zu reanimieren. Trotz sofortiger Hilfe starb der Mann wenig später in der Notfallstation.

Der genaue Vorfall wird nun von der Polizei untersucht. Die Staatsanwaltschaft geht nicht von Dritteinwirkung aus. Der Verstorbene konnte noch nicht abschliessend identifiziert werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Geschehene mitverfolgt haben.

Meistgesehen

Artboard 1