Kraftwerk

Rückbau des AKW Fessenheim wird 20 Jahre dauern

(Archivbild)

Das älteste noch laufende Atomkraftwerk Frankreichs soll Ende 2018 oder Anfang 2019 vom Netz genommen werden.

(Archivbild)

Der Rückbau des umstrittenen Atomkraftwerks im elsässischen Fessenheim wird nach Angaben des Standortleiters 20 Jahre dauern. Als Erstes stehe eine Vorbereitungsphase von fünf Jahren an, sagte Kraftwerksleiter Marc Simon-Jean dem französischen Sender France Bleu Alsace am Donnerstag.

Während dieser Zeit würden die Brennstäbe vollständig aus dem Kraftwerk entfernt. Der eigentliche Rückbau dauere anschliessend rund 15 Jahre. Am Ende solle der natürliche Zustand des Standorts wieder hergestellt sein.

Das älteste noch laufende Atomkraftwerk Frankreichs soll Ende 2018 oder Anfang 2019 vom Netz genommen werden. Das Datum hatte der Kraftwerksbetreiber EDF zuletzt bestätigt. Die Anlage rund 40 Kilometer nördlich von Basel gilt Umweltschützern als Sicherheitsrisiko.

Die Zahl der direkt beim Betreiber EDF Beschäftigten wird sich den Angaben zufolge innerhalb von zwei Jahren drastisch reduzieren: von derzeit 757 auf 331. Am Ende der fünfjährigen Vorbereitungsphase sollen nur noch 60 Mitarbeiter übrig sein, wie Simon-Jean sagte

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1