Basel

Schüsse mit Soft-Air-Waffe – zwei Männer verhaftet

Eine Soft-Air-Langwaffe - allerdings nicht jene, welche die Männer in Basel bei sich hatten. (Symbolbild)

Eine Soft-Air-Langwaffe - allerdings nicht jene, welche die Männer in Basel bei sich hatten. (Symbolbild)

Zwei Männer sind in der Nacht auf Samstag in Basel festgenommen worden, nachdem sie mutmasslich mit einer Soft-Air-Waffe auf einen 30-Jährigen geschossen hatten. Verletzt wurde niemand.

Der Vorfall ereignete sich gemäss Mitteilung der Basler Staatsanwaltschaft um etwa 02.30 Uhr in der Güterstrasse, als ein 30-Jähriger mit dem Velo und zwei Kollegen unterwegs war. Plötzlich habe er einen Schmerz am Oberarm gespürt und festgestellt, dass er von einer Plastikkugel getroffen wurde.

Die drei Männer hielten Nachschau und stellten fest, dass aus einer Wohnung offensichtlich auf weitere Personen gezielt wurde. Sie verständigten die Polizei. Diese konnte später zwei Tatverdächtige festnehmen und eine Soft-Air-Langwaffe mit Zielfernrohr sicherstellen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Schweizer im Alter von 21 und 22 Jahren. (sda) 

Polizeibilder vom Mai:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1