Basel

Schultoilette in Brand – Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen

Im Schulhaus Wasgenring brannte am Dienstagmittag eine Toilette.

Im Schulhaus Wasgenring brannte am Dienstagmittag eine Toilette.

Am Dienstagmittag kurz vor 12.00 Uhr brach in einem WC im Schulhaus Wasgenring an der Welschmattstrasse ein Feuer aus. Verletzt wurde niemand.

Wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mitteilt, kam es am Dienstagmittag um kurz vor 12.00 Uhr zu einem Brandfall. 

Bisherige Ermittlungen der Jugendanwaltschaft ergaben, dass das Feuer in einem WC des Schulhauses Wasgenring ausbrach. Durch das Lehrpersonal wurden die Schüler aus dem Gebäude begleitet. Kurze Zeit später war die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt vor Ort und konnte den Brand löschen.

Die genaue Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Auch Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Jugendanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11 oder der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1