Gewalt
Schussabgabe vom Juni in Basel: Die Polizei hat den Täter festgenommen

Die Basler Staatsanwaltschaft vermeldet einen Fahndungserfolg. Der Mann, der im Juni an der Brombacherstrasse in Basel einen 29-jährigen Mazedonier mit mehreren Schüssen verletzt hatte, konnte festgenommen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Basler Polizei hat einen Fahndungserfolg zu verzeichnen: Ein Mann wurde festgenommen, nachdem er im Juni auf einen anderen geschossen hatte. (Symbolbild)

Die Basler Polizei hat einen Fahndungserfolg zu verzeichnen: Ein Mann wurde festgenommen, nachdem er im Juni auf einen anderen geschossen hatte. (Symbolbild)

KEYSTONE/EPA/GEORGE FREY

Beim mutmasslichen Schützen handelt es sich um einen 31-jährigen Schweizer. Er wurde von der Baselbieter Polizei in Münchenstein festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Der 31-jährige Schweizer soll am späten Abend des 22. Juni an der Brombacherstrasse im Kleinbasel mit einer Handfeuerwaffe auf zwei ihm bekannte Mazedonier im Alter von 25 und 29 Jahren mehrere Schüsse abgefeuert haben. Dabei wurde der 29-Jährige verletzt. Der Grund der Tat habe bisher nicht geklärt werden können, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Weitere Ermittlungen seien im Gang.