Der Mann muss mit einer empfindlichen Busse rechnen, wie die Grenzwache mitteilte. Der Lieferwagen war beim Grenzübergang Basel-Burgfelderstrasse von Frankreich kommend in die Schweiz eingereist. Gegen den Schmuggler wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Einfuhrabgaben – Zollgebühren und Mehrwertsteuer – von über 1000 Franken wurden an Ort und Stelle eingezogen. (sda)