Schwarzarbeit

Sechs Schwarzarbeiter sind bei Kontrollen in Basel aufgeflogen

Raphael Hünerfauth

Auch in einem Coiffeur-Salon wurden bei Kontrollen Schwarzarbeiter gefunden. (Symbolbild)

Raphael Hünerfauth

Bei Kontrollen in drei Kleinbetrieben sind in Basel an nur einem Nachmittag sechs Schwarzarbeiter und -arbeiterinnen vorgefunden worden. In einem China-Restaurant, einem Quartier-Supermarkt und einem Coiffeursalon.

Die Kontrolleure trafen in den Betrieben eine Malayin, einen Mazedeonier, eine Bulgarin, eine Deutsche, einen Türken und einen dem Kanton Baselland zugewiesenen Asylbewerber an, die nicht die nötigen Bewilligungen hatten.

Gegen den Mazedonier besteht zudem ein Einreiseverbot, wie das Sicherheitsdepartement am Freitag mitteilte.

Die Arbeitgeber sowie die Schwarzarbeitenden werden laut der Mitteilung mit Sanktionen belegt. Der Türke wurde in Ausschaffungshaft genommen. Kontrolliert werden Betriebe jeweils von Inspektoren des Amtes für Wirtschaft und Arbeit, des Migrationsamtes und des Fahndungsdienstes.

Meistgesehen

Artboard 1