Shopping-Center
Coop eröffnet diese Woche Supermarkt und Restaurant im St. Jakob-Park – Burgerkette folgt

Nach einer längeren Umbauphase nimmt Coop den Betrieb im Shoppingcenter an der St. Jakobs-Strasse am Donnerstag, 18. August auf.

Aimee Baumgartner
Drucken
Das Shoppingcenter St. Jakob-Park Basel richtet sein Angebot nach 20 Jahren neu aus.

Das Shoppingcenter St. Jakob-Park Basel richtet sein Angebot nach 20 Jahren neu aus.

Archivbild: Kenneth Nars

Vor einem Jahr teilten die Verantwortlichen des Shoppingcenters St. Jakob-Park mit, dass die Lebensmittelabteilung des Basler Traditionsunternehmens Manor sowie das Manora Restaurant geschlossen werden. Manor habe sich aufgrund «ungenügender Wirtschaftlichkeit» nach 20 Jahren dazu entschieden, den auslaufenden Vertrag per Ende März 2022 nicht zu verlängern, sagte eine Sprecherin damals gegenüber der bz.

Mit Coop und Aldi übernehmen zwei Konkurrenten die frei werdende Fläche im «Joggeli». Nach der Umbauphase werden der neue Coop Supermarkt und das Coop Restaurant an diesem Donnerstag neu eröffnet. «Die Feierlichkeiten dauern drei Tage», schreibt das Shoppingcenter. Nach Angaben von Coop ist die neue Ladenfläche rund 2000 Quadratmeter gross und bietet eine «interessante Auswahl an regionalen Produkten und Beschriftungen im Dialekt».

Weltbild, Burger King, Ärztezentrum und Aldi folgen

Kurz darauf, ebenfalls im August, zieht das deutsche Handelsunternehmen Weltbild mit eine Filiale ins Shoppingcenter St. Jakob-Park ein. Im September eröffnet zudem Burger King eine Filiale, im Dezember folgt die Neueröffnung des Discounters Aldi.

Hier entsteht bis im Dezember die neue Aldi-Filiale.

Hier entsteht bis im Dezember die neue Aldi-Filiale.

Zvg/Wincasa