Am Ostermontag gilts für den FC Basel ernst. Nach dem Ausscheiden in der Europa League steht der nächste Ernstkampf an, indem Basel viel zu verlieren aber auch zu gewinnen hat. Der FC Basel tritt im Finalspiel des Schweizer Cups gegen den FC Zürich an.

Das Spiel findet im Berner Stade de Suisse statt. Dies stand bis vor kurzem noch in Frage, da nicht klar war, ob die Stadt Bern Fanmärsche bewilligen will. Doch letzte Woche gab die Stadt bekannt, dass sie die Bewilligung für das Spiel erteilt habe und das Spiel traditionsgemäss in Bern stattfinden könne.

Der FC Basel steht zum dritten Mal in Folge im Cupfinal. Sollten die Mannschaft gewinnen, verwandelt sich Basel in eine Festhütte. Und die Basler Fans können die ganze Nacht durchfeiern. Wie das Bau- und Verkehrsdepartement heute mitteilte, werden am 21. April die Schliessungszeiten des Gastgewerbebetriebe aufgehoben.

Damit steht einem riesen Fest nur noch der FC Zürich im Wege. (zam)