Gemäss ersten Erkenntnissen der Basler Polizei war ein 34 Jahre alter Autofahrer kurz vor elf Uhr auf der Birsstrasse Richtung Kreuzung unterwegs, an der die Lichtsignalanlage ausser Betrieb war.

Laut Angaben der Polizei missachtete er bei der Kreuzung das «Kein Vortritt»-Signal und übersah ein von links korrekt auf der Zürcherstrasse herannahendes Auto. Sein Fahrzeug prallte frontal in die Seite dieses Autos, das durch den Aufprall auf die Seite kippte. Die Sanität Basel brachte den Verletzten ins Spital.

Bei beiden Lenkern ergab der Test einen Wert von 0,0 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft. Die Unfallstelle blieb rund vierzig Minuten gesperrt. In dieser Zeit setzten die Basler Verkehrs-Betriebe Ersatzbusse ein. 

Aktuelle Polizeibilder im Mai: