Erstbesichtigung

So sieht das neue Basler Stadtcasino von innen aus – der Rundgang im Video

Das Stadtcasino Basel in neuem Glanz und mit neuem Anbau: ein Videorundgang

Der neue Anbau auf der Seite der Barfüsserkirche beherbergt die Eingänge und das zweistöckige Foyer, von dort aus geht es in den Musiksaal und den Hans-Huber-Saal.

Vier Jahre lang haben Herzog & de Meuron geplant, danach ist vier Jahre lang gebaut worden: Jetzt steht das Stadtcasino Basel kurz vor der Vollendung. Am Mittwoch hat die Casinogesellschaft zu einer ersten Besichtigung geladen.

Der 17. Juni ist ein Schicksalstag für das Basler Stadtcasino. 2007 erteilte die Basler Stimmbevölkerung an diesem Tag dem spektakulären Erweiterungsbau der irakischen Architektin Zaha Hadid eine Abfuhr. 2013 präsentierten Jacques Herzog und Pierre de Meuron ihre Pläne für eine redimensionierte Variante, die der Bausubstanz, der Lage und der Geschichte des Casinos mehr Platz einräumte.

Am Mittwoch nun war das Resultat erstmals zu sehen, um ein Jahr verzögert zwar, da sich die total neu gestaltete Unterkellerung des Baus als komplexes Vorhaben entpuppte. Dafür unter Einhaltung des Budgets von 77.5 Millionen Franken.

Mehr dazu

Die Eröffnung ist für das Wochenende vom 22. und 23. August 2020 geplant.

Meistgesehen

Artboard 1