Grosser Rat

SP-Grossrat Jansen tritt wegen Burnout schon nach wenigen Monaten zurück

Daniel Jansen tritt nach fünf Monaten schon als Grossrat zurück.

Daniel Jansen tritt nach fünf Monaten schon als Grossrat zurück.

Der Basler SP-Grossrat Daniel Jansen tritt nach nur knapp fünf Monaten im Amt per 30. Juni zurück. Der 36-Jährige gab vor wenigen Wochen bekannt, dass er unter einem Burnout leide, und kündigte eine Auszeit an.

In der Zwischenzeit hat er seine berufliche, politische und persönliche Situation analysiert und gelangt zum Schluss: «Ich bin über dem Limit gelaufen. Es ist besser für mich und meine Familie, wenn ich etwas kürzertrete.»

Jansen ist Vater zweier kleiner Töchter und beruflich Leiter der Basler Aktienmühle. Er will in den kommenden Wochen langsam wieder im Beruf Tritt fassen, wie er der bz sagt. In den Grossen Rat für Jansen nachrücken wird wohl Pascal Pfister. Der 37-jährige Gewerkschafter, ehemalige SP-Vizepräsident und Leiter des kantonalen Wahlkampfs 2012 ist in und ausserhalb der SP bestens bekannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1