Die UBS hat die US-Ratingagentur Standart & Poor's bereits zurückgestuft. Nun droht sie auch damit, die Kreditwürdigkeit von Deutschland, Frankreich und praktisch allen anderen Euro-Ländern herabzustufen.

Die mächtige US-Ratingagentur nun auch noch die Ratings von insgesamt 14 Schweizer und Liechtensteiner Banken überprüft. Unter den geprüften auch die BLKB und die BKB. Die Prüfer haben den den beiden Banken allerdings nichts gefunden, was sie nicht schon wussten. Das Rating der Basler und der Basellandschaftliche Kantonalbank bleibt daher so wie es bisher schon war. Unverändert blieben auch die Ratings und Ausblicke für die Aargauische Kantonalbank, die Kantonalbanken Graubünden, Luzern, Schwyz und Zürich sowie die LGT Bank in Liechtenstein, die Migros Bank und die VP Bank.

Wie Standart & Poor's mitteilt, wurden die Die Genfer und die Waadtländer Kantonalbank über eine bessere Einschätzung ihrer Kreditwürdigkeit freuen. Die beiden Banken kommen somit zu günstigeren Konditionen zu Krediten.

In der Analyse der Schweizer Banken beliess S&P das Rating der Vontobel Holding bei «A», senkte den Ausblick aber auf «negativ». Für die J. Safra Holding reduzierte S&P das Rating von «A-« auf «BBB+» und für die Banque Safra-Luxembourg von «A» auf «A-«. Safra hat vor kurzem der Rabo-Bank deren Anteil an der Bank Sarasin abgekauft. (rsn/sda)