Basel

Stark alkoholisierter Mann löst mehrere Brände in seiner Wohnung aus

Ausrückendes Löschfahrzeug der Feuerwehr Basel.

Ausrückendes Löschfahrzeug der Feuerwehr Basel.

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses gegenüber der Kirche St. Joseph in Basel ist an Heiligabend ein Brand ausgebrochen. Eine Person wurde dabei verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Nachbar starken Rauch im Hinterhof des Mehrfamilienhauses im Matthäusquartier unweit der Dreirosenbrücke festgestellt hatte. Er verständigte daraufhin die Rettungsdienste, wie die Basler Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung schreibt.

Das Feuer war an mehreren Orten in der Wohnung durch den stark alkoholisierten Mieter, einen 57-jährigen Schweizer, entfacht worden. Die Berufsfeuerwehr konnte den Mann evakuieren und die Brandherde rasch löschen.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden. 

Aktuelle Polizeibilder vom Dezember:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1