Medien
Stellvertretender «BaZ»-Chefredaktor nach Kündigung freigestellt

Der stellvertretende Chefredaktor der «Basler Zeitung» (BaZ), Urs Buess, ist am Montag freigestellt worden. Die Massnahme erfolge «auf gegenseitigen Wunsch», sagte Mediensprecherin Nicole Scheidegger zur Nachrichtenagentur SDA.

Merken
Drucken
Teilen
«Basler Zeitung»: Der stellvertretende Chefredaktor wurde freigestellt.

«Basler Zeitung»: Der stellvertretende Chefredaktor wurde freigestellt.

Keystone

Der 58-jährige Buess hatte gekündigt, wie bereits am Wochenende bekannt wurde. Er war als Gegengewicht zu Chefredaktor Markus Somm, der vergangenen August die Leitung der «BaZ» übernahm, angesehen worden. Buess arbeitete seit 2003 für die «BaZ».

Neuer stellvertretender Chefredaktor ist der 44-jährige David Thommen. Er war lange Jahre Leiter des Ressorts Baselland und ist bereits Mitglied der Chefredaktion. Er stammt aus der Region Basel.