Basel
«Striggede» an der Wettsteinbrücke wegen Feuerwerk wieder entfernt

Aus Sicherheitsgründen musste die Strickkunst, welche seit der Art Basel die Wettsteinbrücke schmückte, entfernt werden. Das Projekt hätte jedoch für deutlich mehr Aufsehen als erwartet gesorgt und sei deshalb ein voller Erfolg gewesen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Strickkunst an der Wettsteinbrücke wurde wieder entfernt.
6 Bilder
Die Strickkunst an der Wettsteinbrücke wurde wieder entfernt.
Die Strickkunst an der Wettsteinbrücke wurde wieder entfernt.
Die Strickkunst an der Wettsteinbrücke wurde wieder entfernt.
Die Strickkunst an der Wettsteinbrücke wurde wieder entfernt.
Die Strickkunst an der Wettsteinbrücke wurde wieder entfernt.

Die Strickkunst an der Wettsteinbrücke wurde wieder entfernt.

Kenneth Nars

Da in Basel heute Abend das traditionelle Feuerwerk für Aufsehen sorgen wird, musste das Strickprojekt an der Wettsteinbrücke aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Die Verantwortlichen wollten nicht die Verantwortung im Falle eines Brandes übernehmen.

Aus den Strickereien werden nun Wolldecken gemacht, welche an Bedürftige in Rumänien verschickt werden.

Das Ende ist bereits der nächste Anfang: Für die Art im nächsten Jahr sollen alle vier Rheinfähren «eingestrickt» werden. Na dann kann man ja mal gespannt sein. (agt)