Basel

Tramlinie nach Unfall in der Breite unterbrochen

Unfall in der Breite.

Unfall in der Breite.

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad in der Breite sind am späten Samstagnachmittag drei Personen verletzt worden. Die Kantonspolizei musste die Kreuzung Zürcherstrasse/Baldeggerstrasse/Schwarzwaldbrücke zeitweilig sperren.

Ein 28-jähriger Töfffahrer war von Birsfelden her auf die Kreuzung gefahren, als eine Autolenkerin mit ihrem Fahrzeug gegen ihn prallte. Die 33-Jährige kam von der Schwarzwaldbrücke her.

Der Töfffahrer zog sich beim Unfall mittelschwere Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilt. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt brachte ihn ins Universitätsspital. Auch die Autolenkerin musste zur Abklärung ins Spital.

Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen. Wegen der unterbrochenen Tramlinie setzten die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) Ersatzbusse ein. (nch)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1