Diebstahl

Trickdieb knöpft Basler Rentner Goldschmuck ab

Der Täter überzeugte den alten Mann davon, in sein Auto zu steigen. (Symbolbild)

Der Täter überzeugte den alten Mann davon, in sein Auto zu steigen. (Symbolbild)

Ein Trickdieb hat in Basel einem 80-jährigen Mann goldene Fingerringe und eine goldene Kette gestohlen. Der Täter hatte den Fussgänger am Montagmittag zuvor in der Flughafenstrasse in sein Auto gebeten.

Der Dieb habe sich dabei als "alten Bekannten" ausgegeben, teilte die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Dienstag mit. In der Folge seien sie zur Lachenstrasse gefahren, wo sich der Täter anerkennend über den Schmuck geäussert habe und den Rentner gebeten hat, diesen näher anschauen zu dürfen.

Im Weiteren bat der Dieb sein Opfer, ihm in einem nahegelegenen Geschäft etwas zum Trinken zu holen, da er "sehr durstig" sei. Als der 80-Jährige zurückkehrte, war der Täter mit dem Goldschmuck davongefahren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1