Basel
Trinationaler Museums-Pass mit wachsender Beliebtheit

Der Oberrheinische Museums-Pass erfreut sich wachsender Beliebtheit: Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Nutzer um acht Prozent auf 35'535. Mit dem Pass geniessen sie freien Eintritt in über 230 Museen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

Merken
Drucken
Teilen
Trinationale Metropolregion Oberrhein

Trinationale Metropolregion Oberrhein

Zur Verfügung gestellt

14'979 Passinhaber stammen aus Deutschland, 13'409 aus der Schweiz und 6652 aus Frankreich, wie die Museums-Pass- Geschäftsstelle am Freitag mitteilte. In den beteiligten Museen wurden letztes Jahr über 327'000 Besuche mit dem Pass verzeichnet, zehn Prozent mehr als 2010. Die Rückerstattung für die Museen stieg um 16 Prozent auf 2'075'700 Euro. Eingeführt worden war der Museums- Pass 1999.